digital library forum   SucheDruckversion



Programme

Bekanntmachungen

Projekte

Themen


Nachrichten

Veranstaltungen

Links


EUBAM

PT Fachinformation


Impressum



English Deutsch
 
  KOLIBRI - Entwicklung von Modellen und Werkzeugen für kooperative digitale Handbibliotheken, die eine langfristige Nutzung textueller und ikonographischer Dokumente im Projektteam unterstützen
 
_Laufzeit
_
 
01.12.1999 - 31.12.2001
 
_Beteiligte Institutionen
_
 
Technische Universität Hamburg-Harburg
 
_Inhalt
_
 
  WebsiteWebsite
Ziel des KOLIBRI-Projekts ist die Entwicklung und Evaluation von Modellen und Werkzeugen zum Aufbau und zur Verwendung kooperativer Handbibliotheken.

Eine Handbibliothek stellt ihrem Benutzer eine tief erschlossene und leicht handhabbare Sammlung digitaler Dokumente zur Verfügung, die meist eng an inhaltliche und zeitliche Vorgaben gebunden ist, also projektartig organisiertes Arbeiten unterstützt. Moderne Kommunikations- und Speicherungstechniken ermöglichen ein stark erweitertes Spektrum an Bindungstechniken zwischen einer Bibliothek und ihren digitalen Dokumenten. Im KOLIBRI-Projekt werden ausgehend von konkreten interdisziplinären Kooperationen mit Nutzern digitaler Text und Bildbestände in Hochschule und Wirtschaft neue Modelle und Werkzeuge für die verteilte Verarbeitung digitaler Dokumente in kooperativen Handbibliotheken entwickelt und evaluiert.

 
_Kontakt
_
 
Technische Universität Hamburg-Harburg
Arbeitsbereich Softwaresysteme
Harburger Schloßstraße 20
21073 Hamburg
URL: www.sts.tu-harburg.de

Prof. Dr. Joachim W. Schmidt
Tel.: +49 (0)40 - 42878 3461
Fax: +49 (0)40 - 42878 2515
eMail: j.w.schmidt@tu-harburg.de
 
_Weitere Informationen
_
 
Förderinstitution:   Deutsche Forschungsgemeinschaft
Förderprogramm:   Schwerpunktprogramm: Verteilte Verarbeitung und Vermittlung digitaler Dokumente (V3D2)
 
Zum Seitenanfang Zurück  Vorwärts
_