digital library forum   SucheDruckversion



Programme

Bekanntmachungen

Projekte

Themen


Nachrichten

Veranstaltungen

Links


EUBAM

PT Fachinformation


Impressum



English Deutsch
 
  Text Mining in Literaturdatenbanken: Entwicklung eines computer-basierten Werkzeugs zur Informations-Extraktion und Hypothesengenerierung für die biomedizinische Forschung
 
_Laufzeit
_
 
November 2003 - Oktober 2005
 
_Beteiligte Institutionen
_
 
Charité
 
_Inhalt
_
 
  WebsiteWebsite
Das geplante Vorhaben soll ein über die übliche Form der Informationsgewinnung aus biomedizinischen Literaturdatenbanken (Recherche - Download - sequentielles Durcharbeiten der Dokumente) hinausgehendes advanced information retrieval ermöglichen, das eine - teils automatisierte, teils interaktive - Informations-Extraktion beinhaltet, auf deren Grundlage neue Forschungshypothesen aufgestellt werden können. Aufbauend auf dem von Don Swanson entwickelten CBD (Complementary But Disjoint) - Literaturkonzept soll in dem geplanten Vorhaben ein Computer-basiertes Werkzeug entwickelt werden, mit dem sich zueinander disparate (keine gemeinsamen Dokumente enthaltende) Literatursets bzw. die sie repräsentierenden thematischen Begriffe sowie intermediäre (sinnvolle Verbindungen zwischen den unverbundenen, aber ggf. komplementären Literaturmengen herstellende) Konzepte auffinden lassen. Die so entdeckten Beziehungen zwischen Literaturen, Konzepten und Begriffen sollen helfen, auf der Grundlage von Recherchen in Literaturdatenbanken "neue" (bisher nicht publizierte) Hypothesen aufzustellen bzw. auf ihre Plausibilität zu überprüfen.
 
_Kontakt
_
 
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Medizinische Bibliothek
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin
URL: www.charite.de/bibliothek
 
_Weitere Informationen
_
 
Förderinstitution:   Deutsche Forschungsgemeinschaft
 
Zum Seitenanfang Zurück  Vorwärts
_